Dateierweiterung Bibliothek


.DXP Dateierweiterung

  • Entwickler von: Canneverbe
  • Kategorie: Disk Image Files
  • Format: XML

Was ist eine DXP-Datei?

DXP ist eine CDBurnerXP-Datenkompilierungsdatei.

Von CDBurnerXP, einem Programm zum Brennen von Daten- und Musikdiscs, erstellte Zusammenstellungsdatei für Daten-Discs; Enthält eine Liste der zu brennenden Dateien und Verzeichnisse sowie die Dateigrößen und die Zielverzeichnisstruktur. In einem XML-Format gespeichert.

HINWEIS: CDBurnerXP speichert Audio-Disc-Kompilierungsdateien mit der Erweiterung .AXP.

Programme, die CDBurnerXP Data Compilation File öffnen.
Windows
Canneverbe CDBurnerXP

Dateityp 2 Dexpot-Profildatei.

Entwickler von: Dexpot Kategorie: Settings Files Format: Text

Einstellungsdatei, die von Dexpot erstellt wurde, einem Windows-Programm, mit dem mehrere virtuelle Desktops gleichzeitig verwendet werden können. Speichert Einstellungen wie die Anzahl der Desktops, das Desktop-Verhalten und die Tastenkombinationen für den Wechsel zwischen Desktops.

DXP-Dateien können über das Einstellungsfenster von Dexpot geöffnet und gespeichert werden. Der Benutzer gibt jedoch beim Speichern von Profilen kein Verzeichnis an. Stattdessen speichert Dexpot sie automatisch im folgenden Verzeichnis:

[user] \ AppData \ Roaming \ Dexpot \ profile \

Programme, die Dexpot Profile File öffnen.
Windows
Dexpot

Dateityp 2 Dexpot-Profildatei.

Entwickler von: Duxbury Systems Kategorie: Text Files

Einstellungsdatei, die von Dexpot erstellt wurde, einem Windows-Programm, mit dem mehrere virtuelle Desktops gleichzeitig verwendet werden können. Speichert Einstellungen wie die Anzahl der Desktops, das Desktop-Verhalten und die Tastenkombinationen für den Wechsel zwischen Desktops.

DXP-Dateien können über das Einstellungsfenster von Dexpot geöffnet und gespeichert werden. Der Benutzer gibt jedoch beim Speichern von Profilen kein Verzeichnis an. Stattdessen speichert Dexpot sie automatisch im folgenden Verzeichnis:

[user] \ AppData \ Roaming \ Dexpot \ profile \

Dateityp 3 Duxbury-Druckdatei.
Programme, die Dexpot Profile File öffnen.
Windows
Duxbury Braille Translator
Duxbury MegaDots

So öffnen Sie die .DXP-Datei auf verschiedenen Plattformen

Datei .DXP unter Windows öffnen

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf .DXP
  • Linksklick "Öffnen mit" > "Andere App wählen"
  • Wählen Sie das Programm, das die .DXP-Datei öffnet, und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Diese App immer zum Öffnen von .DXP-Dateien verwenden" Drücken Sie "Ok"

.DXP-Datei auf Mac öffnen

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste (oder Strg + Linksklick) auf die .DXP-Datei
  • Klicken Sie auf "Öffnen mit" > "Andere.."
  • Wählen Sie dann ein anderes Programm aus der App-Liste und drücken Sie "Öffnen"
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Einschalten" für "Immer in App öffnen"

Datei .DXP unter Linux öffnen

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die .DXP-Datei, wählen Sie "Öffnen mit" und wählen Sie ein Programm aus der obigen Liste

.DXP-Datei auf dem iPhone öffnen

Wählen Sie eine Datei aus. Wenn Sie keine Anwendung zum Öffnen der .DXP-Datei sehen, tippen Sie auf "Teilen" und wählen Sie die richtige Anwendung aus.
Methode 2
Speicher die Datei. Öffnen Sie dann die App «Dateien». Berühren und halten Sie die Datei und lassen Sie dann Ihren Finger los. Sie sehen eine schwarze Menüleiste. Tippen Sie danach auf "Teilen" und wählen Sie eine Anwendung aus.

.DXP-Datei auf Android öffnen

Tippen Sie auf einem Android-Smartphone auf das Symbol Einstellungen und wählen Sie dann «Anwendungen». Klicken Sie auf das Symbol Einstellungen in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, um die Standard-Apps zu ändern.
Wenn Sie .DXP-Dateien auf Android öffnen, bearbeiten, speichern oder sogar konvertieren möchten, laden Sie am besten eine der speziellen Apps von Google Play herunter.

So beheben Sie Probleme mit .DXP-Dateien

  1. Sie müssen die Anwendung aktualisieren, die Sie normalerweise zum Öffnen von .DXP-Dateien verwenden. Nur die neueste Version der Software unterstützt das aktuelle .DXP-Dateiformat
  2. Sie müssen die .DXP-Datei auf Viren überprüfen. Dazu müssen Sie es mit einem gängigen Antivirenprogramm (Norton, Nod32, Kaspersky, Dr.Web usw.) scannen