Dateierweiterung Bibliothek


.WERD Dateierweiterung

  • Kategorie: Encoded Files

Was ist eine WERD-Datei?

WERD ist Werd Ransomware Encrypted File.

Eine Datei mit der Erweiterung . werd ist eine Datei, die vom WERD-Virus verschlüsselt wurde, einer Variante der Stop- und Djvu-Ransomware, die in der Vergangenheit verbreitet war Oktober 2019. Es ist verschlüsselt, sodass das Öffnen der Datei durch einfaches Ändern der Dateierweiterung nicht möglich ist.

WERD ist eine Art von Malware, die von Cyberkriminellen verwendet wird, die die Dateien eines Benutzers als Geiseln nehmen und ihn zum Bezahlen der Dateien zwingen Täter, um seine Dateien zu entsperren. Es wird in der Regel über Spam-E-Mails mit schädlichen Dateianhängen an den Computer eines Opfers gesendet, die von ahnungslosen Benutzern heruntergeladen und ausgeführt werden. Diese E-Mail-Anhänge können .DOCX-, .RAR-, .ZIP- oder .JS-Dateien sein, die unschuldig erscheinen, aber tatsächlich den WERD-Virus enthalten. Diese Methode der getarnten Infiltration wird als Trojaner-Angriff bezeichnet.

Wenn die Ransomware auf dem Computer eines Benutzers ausgeführt wird, verschlüsselt und verschlüsselt sie die Dateien auf dem Computer und benennt sie mit einem um Erweiterung .werd . Bei den Dateien handelt es sich normalerweise um Dokumente, Bilder, Videos und Sicherungsdateien, z. B. PDF-, PNG-, AVI- und DB-Dateien. Beispielsweise wird eine Datei video.mp4 zu video.mp4.werd .

Der Virus generiert dann in jedem Ordner, der verschlüsselte WERD-Dateien enthält, eine Lösegeld-Notiz ( _ readme.txt ). Der Lösegeldschein enthält Text, der den Benutzer über die Übernahme informiert und darüber, was er tun muss, um seine Dateien wiederherzustellen. In der Regel enthält der Hinweis auch eine E-Mail-Adresse und den Lösegeldbetrag, der für den Erwerb des Entschlüsselungstools gezahlt werden muss (normalerweise 980 US-Dollar in Bitcoin).

HINWEIS: Derzeit Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den WERD-Virus zu entfernen, z. B. die Malwarebytes Premium-Software. Es ist jedoch kein Programm verfügbar, mit dem infizierte Dateien effektiv wiederhergestellt werden können. Wenn der Benutzer über eine kürzlich erstellte Sicherung seiner Dateien verfügt, kann er eine Systemwiederherstellung durchführen, um den Virus zu entfernen. Alle nach der Sicherung vorgenommenen Änderungen an Dateien gehen jedoch verloren.

So öffnen Sie die .WERD-Datei auf verschiedenen Plattformen

Datei .WERD unter Windows öffnen

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf .WERD
  • Linksklick "Öffnen mit" > "Andere App wählen"
  • Wählen Sie das Programm, das die .WERD-Datei öffnet, und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Diese App immer zum Öffnen von .WERD-Dateien verwenden" Drücken Sie "Ok"

.WERD-Datei auf Mac öffnen

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste (oder Strg + Linksklick) auf die .WERD-Datei
  • Klicken Sie auf "Öffnen mit" > "Andere.."
  • Wählen Sie dann ein anderes Programm aus der App-Liste und drücken Sie "Öffnen"
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Einschalten" für "Immer in App öffnen"

Datei .WERD unter Linux öffnen

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die .WERD-Datei, wählen Sie "Öffnen mit" und wählen Sie ein Programm aus der obigen Liste

.WERD-Datei auf dem iPhone öffnen

Wählen Sie eine Datei aus. Wenn Sie keine Anwendung zum Öffnen der .WERD-Datei sehen, tippen Sie auf "Teilen" und wählen Sie die richtige Anwendung aus.
Methode 2
Speicher die Datei. Öffnen Sie dann die App «Dateien». Berühren und halten Sie die Datei und lassen Sie dann Ihren Finger los. Sie sehen eine schwarze Menüleiste. Tippen Sie danach auf "Teilen" und wählen Sie eine Anwendung aus.

.WERD-Datei auf Android öffnen

Tippen Sie auf einem Android-Smartphone auf das Symbol Einstellungen und wählen Sie dann «Anwendungen». Klicken Sie auf das Symbol Einstellungen in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, um die Standard-Apps zu ändern.
Wenn Sie .WERD-Dateien auf Android öffnen, bearbeiten, speichern oder sogar konvertieren möchten, laden Sie am besten eine der speziellen Apps von Google Play herunter.

So beheben Sie Probleme mit .WERD-Dateien

  1. Sie müssen die Anwendung aktualisieren, die Sie normalerweise zum Öffnen von .WERD-Dateien verwenden. Nur die neueste Version der Software unterstützt das aktuelle .WERD-Dateiformat
  2. Sie müssen die .WERD-Datei auf Viren überprüfen. Dazu müssen Sie es mit einem gängigen Antivirenprogramm (Norton, Nod32, Kaspersky, Dr.Web usw.) scannen