Dateierweiterung Bibliothek


.PSW Dateierweiterung

  • Entwickler von: Microsoft
  • Kategorie: Misc Files

Was ist eine PSW-Datei?

PSW ist Windows Password Reset Disk File.

Kennwort-Sicherungsdatei, die mit dem Assistenten für vergessene Kennwörter von Windows erstellt wurde. auf einem USB-Laufwerk, einer Diskette oder einem anderen Medium gespeichert und kann zum Zurücksetzen eines Kennworts für einen Windows-Benutzer verwendet werden. verwendet häufig den Dateinamen userkey.psw .

Die Kennwortrücksetzdiskette kann verwendet werden, wenn der Windows-Anmeldebildschirm angezeigt wird. Drücken Sie einfach die Eingabetaste oder klicken Sie auf den Rechtspfeil neben dem Feld "Geben Sie Ihr Passwort ein". Wählen Sie dann "Kennwortrücksetzdiskette verwenden". Legen Sie dann die Kennwortrücksetzdiskette ein, um das Kennwort des Benutzers zurückzusetzen.

Programme, die Windows Password Reset Disk File öffnen.
Windows
Microsoft Password Reset Wizard

Dateityp 2 Password Depot 3-5 File.

Entwickler von: AceBIT Kategorie: Data Files Format: Binary

Mit Password Depot-Versionen 3-5 erstellte Datei; speichert persönliche Logins, Passwörter, Kreditkarten und andere sensible Informationen; Integriert die Verschlüsselung mithilfe eines Master-Passworts, sodass die Informationen nur mit dem Passwort angezeigt und geändert werden können.

Password Depot 6 hat das neue .PSW6-Format eingeführt, kann jedoch ältere PSW-Dateien laden.

Programme, die Password Depot 3-5 File öffnen.
Windows
AceBIT Password Depot

Dateityp 2 Password Depot 3-5 File.

Entwickler von: Microsoft Kategorie: Text Files Format: Binary

Mit Password Depot-Versionen 3-5 erstellte Datei; speichert persönliche Logins, Passwörter, Kreditkarten und andere sensible Informationen; Integriert die Verschlüsselung mithilfe eines Master-Passworts, sodass die Informationen nur mit dem Passwort angezeigt und geändert werden können.

Password Depot 6 hat das neue .PSW6-Format eingeführt, kann jedoch ältere PSW-Dateien laden.

Dateityp 3 Pocket Word Dokument.
Programme, die Password Depot 3-5 File öffnen.
Windows
Microsoft Word 2016
SoftMaker Office
Apache OpenOffice
LibreOffice
Mac
Planamesa NeoOffice
Apache OpenOffice
LibreOffice
Linux
Apache OpenOffice
LibreOffice

So öffnen Sie die .PSW-Datei auf verschiedenen Plattformen

Datei .PSW unter Windows öffnen

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf .PSW
  • Linksklick "Öffnen mit" > "Andere App wählen"
  • Wählen Sie das Programm, das die .PSW-Datei öffnet, und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Diese App immer zum Öffnen von .PSW-Dateien verwenden" Drücken Sie "Ok"

.PSW-Datei auf Mac öffnen

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste (oder Strg + Linksklick) auf die .PSW-Datei
  • Klicken Sie auf "Öffnen mit" > "Andere.."
  • Wählen Sie dann ein anderes Programm aus der App-Liste und drücken Sie "Öffnen"
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Einschalten" für "Immer in App öffnen"

Datei .PSW unter Linux öffnen

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die .PSW-Datei, wählen Sie "Öffnen mit" und wählen Sie ein Programm aus der obigen Liste

.PSW-Datei auf dem iPhone öffnen

Wählen Sie eine Datei aus. Wenn Sie keine Anwendung zum Öffnen der .PSW-Datei sehen, tippen Sie auf "Teilen" und wählen Sie die richtige Anwendung aus.
Methode 2
Speicher die Datei. Öffnen Sie dann die App «Dateien». Berühren und halten Sie die Datei und lassen Sie dann Ihren Finger los. Sie sehen eine schwarze Menüleiste. Tippen Sie danach auf "Teilen" und wählen Sie eine Anwendung aus.

.PSW-Datei auf Android öffnen

Tippen Sie auf einem Android-Smartphone auf das Symbol Einstellungen und wählen Sie dann «Anwendungen». Klicken Sie auf das Symbol Einstellungen in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, um die Standard-Apps zu ändern.
Wenn Sie .PSW-Dateien auf Android öffnen, bearbeiten, speichern oder sogar konvertieren möchten, laden Sie am besten eine der speziellen Apps von Google Play herunter.

So beheben Sie Probleme mit .PSW-Dateien

  1. Sie müssen die Anwendung aktualisieren, die Sie normalerweise zum Öffnen von .PSW-Dateien verwenden. Nur die neueste Version der Software unterstützt das aktuelle .PSW-Dateiformat
  2. Sie müssen die .PSW-Datei auf Viren überprüfen. Dazu müssen Sie es mit einem gängigen Antivirenprogramm (Norton, Nod32, Kaspersky, Dr.Web usw.) scannen