Dateierweiterung Bibliothek


.OPUS Dateierweiterung

  • Entwickler von: Xiph.Org
  • Kategorie: Audio Files
  • Format: Binary

Was ist eine OPUS-Datei?

OPUS ist eine Opus-Audiodatei.

Eine OPUS-Datei ist eine Audiodatei, die im OPUS-Format (auch "Ogg Opus" genannt) erstellt wurde, einem verlustbehafteten Audioformat, das für das Internet-Streaming entwickelt wurde. Es verwendet die Codecs SILK (von Skype verwendet) und CELT (von Xiph.Org) und unterstützt variable Bitraten von 6 kb / s bis 510 kb / s.

Der OPUS-Codec wird für Voice over IP verwendet (VoIP), Videokonferenzen, Chat im Spiel. Das OPUS-Format wurde von der IETF standardisiert und wird von Xiph.Org verwaltet.

Da der OPUS-Codec hauptsächlich für das Streaming verwendet wird, werden Dateien mit der Erweiterung ".opus", die mit dem OPUS-Codec codiert sind, nicht verwendet gemeinsam.

Programme, die Opus Audio File öffnen.
Windows
File Viewer Plus
VideoLAN VLC media player
Foobar2000
AIMP
Opus-tools
Mac
VideoLAN VLC media player
Linux
VideoLAN VLC media player

So öffnen Sie die .OPUS-Datei auf verschiedenen Plattformen

Datei .OPUS unter Windows öffnen

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf .OPUS
  • Linksklick "Öffnen mit" > "Andere App wählen"
  • Wählen Sie das Programm, das die .OPUS-Datei öffnet, und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Diese App immer zum Öffnen von .OPUS-Dateien verwenden" Drücken Sie "Ok"

.OPUS-Datei auf Mac öffnen

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste (oder Strg + Linksklick) auf die .OPUS-Datei
  • Klicken Sie auf "Öffnen mit" > "Andere.."
  • Wählen Sie dann ein anderes Programm aus der App-Liste und drücken Sie "Öffnen"
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Einschalten" für "Immer in App öffnen"

Datei .OPUS unter Linux öffnen

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die .OPUS-Datei, wählen Sie "Öffnen mit" und wählen Sie ein Programm aus der obigen Liste

.OPUS-Datei auf dem iPhone öffnen

Wählen Sie eine Datei aus. Wenn Sie keine Anwendung zum Öffnen der .OPUS-Datei sehen, tippen Sie auf "Teilen" und wählen Sie die richtige Anwendung aus.
Methode 2
Speicher die Datei. Öffnen Sie dann die App «Dateien». Berühren und halten Sie die Datei und lassen Sie dann Ihren Finger los. Sie sehen eine schwarze Menüleiste. Tippen Sie danach auf "Teilen" und wählen Sie eine Anwendung aus.

.OPUS-Datei auf Android öffnen

Tippen Sie auf einem Android-Smartphone auf das Symbol Einstellungen und wählen Sie dann «Anwendungen». Klicken Sie auf das Symbol Einstellungen in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, um die Standard-Apps zu ändern.
Wenn Sie .OPUS-Dateien auf Android öffnen, bearbeiten, speichern oder sogar konvertieren möchten, laden Sie am besten eine der speziellen Apps von Google Play herunter.

So beheben Sie Probleme mit .OPUS-Dateien

  1. Sie müssen die Anwendung aktualisieren, die Sie normalerweise zum Öffnen von .OPUS-Dateien verwenden. Nur die neueste Version der Software unterstützt das aktuelle .OPUS-Dateiformat
  2. Sie müssen die .OPUS-Datei auf Viren überprüfen. Dazu müssen Sie es mit einem gängigen Antivirenprogramm (Norton, Nod32, Kaspersky, Dr.Web usw.) scannen
Beliebte Dateierweiterung