Die Dateierweiterungsdatenbank


CU Dateierweiterung.

  • Entwickler von: NVIDIA
  • Kategorie: Developer Files
  • Format: Text

Was ist eine CU-Datei??

CU ist eine CUDA-Quellcodedatei.

Für CUDA geschriebene Entwicklerdatei, eine NVIDIA-Architektur, die für die parallele Verarbeitung auf nVidia-GPUs erstellt wurde. enthält Quellcode in der Sprache "C für CUDA", die der Standardsprache C mit einigen CUDA-spezifischen Erweiterungen ähnelt.

CU-Dateien werden als "Kernel" bezeichnet und sind Verarbeitungseinheiten, die dies können Parallelbetrieb auf CUDA-basierten NVIDIA-GPUs. Kernel werden mit nvcc kompiliert, einem Compiler-Programm, das im NVIDIA CUDA Toolkit enthalten ist.

HINWEIS: CUDA-Anwendungen werden häufig in verwendet wissenschaftliche oder akademische Einstellungen für umfangreiche Berechnungen. CUDA-basierte GPUs werden auch als GPGPUs bezeichnet und stehen für General Purpose Graphical Processing Units.

Programme, die CUDA Source Code File öffnen.
Windows
NVIDIA CUDA Toolkit
Microsoft Notepad

So lösen Sie Probleme mit CU-Dateien

  • Ordnen Sie die Dateiendung Tenkieutep der richtigen Anwendung zu. Auf :
    Windows: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Tenkieutep-Datei und klicken Sie dann auf Khongdich1. Wählen Sie nun ein anderes Programm aus und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Always use this app to open *.CU files". Mac: Klicken Sie mit der rechten Maustaste (oder bei gedrückter Strg-Taste) auf die Tenkieutep-Datei, und klicken Sie dann auf "Open with" > "Other...". Wählen Sie dann ein anderes Programm aus und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Always Open With". Linux: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie "Open with" aus, und wählen Sie ein anderes Programm aus. iPhone: Tippen Sie auf die Datei. Wenn keine App zum Öffnen der Datei angezeigt wird, tippen Sie auf "Freigeben" und wählen Sie eine App aus. Alternativ können Sie die Datei speichern. Öffnen Sie dann die App Files App Files. Dort lange auf die Datei drücken, dann den Finger loslassen. Sie sehen eine schwarze Menüleiste. Tippen Sie anschließend auf "Teilen" und wählen Sie eine App aus. Android: Tippen Sie auf dem Smartphone auf das Symbol Einstellungen und dann auf den Abschnitt Apps. Tippen Sie auf das Options-Symbol in der rechten oberen Ecke des Bildschirms, um die Standard-Apps zu ändern.
  • Aktualisieren Sie Ihre Software, die eigentlich Conghiala öffnen sollte. Weil nur die aktuelle Version das neueste Dateiformat von CU unterstützt.
  • Um sicherzustellen, dass Ihre Tenkieutep-Datei nicht beschädigt oder mit Viren infiziert ist, rufen Sie die Datei erneut auf, und scannen Sie sie mit Antivirensoftware.